Lust auf Farbe!  
Malermeister Held

Aktuelles bei Andreas Held - Malermeisterbetrieb

Infos zum betrieblichen Umgang mit der Corona Pandemie

Liebe Kunden, sehr geehrte Interessenten,


in den uns alle bewegenden Zeiten möchte ich Ihnen mitteilen das das oberste Gebot Ihre und unsere Gesundheit ist! Wir setzen alles daran Sie und uns vor einer Infektion zu schützen.


Wir sind bestens mit Nase-Mundschutzmasken und Desinfektionsmittel ausgestattet und setzen die betrieblichen Anweisungen konsequent um.

Dies hat allerdings auch die Folge das nicht jede Baustelle, jeder Arbeitsbereich, in gewohnter Art und Weise bearbeitet werden kann. Im Aussenbereich haben wir die geringsten Berührungspunkte mit Ihnen als Kunden.

Bei Arbeiten im Innenbereich ist dies anders zu bewerten.


Dort gilt folgendes: Sind alle arbeitsrelevanten Fragen und Ausführungswünsche im Vorfeld geklärt müssen wir uns alleine in den zu bearbeitenden Räumen aufhalten können. Anders sind Abstandsregeln zum Infektionsschutz nicht gewährleistet.


Geduld ist das Stichwort in dieser Zeit !


Verbindliche Ausführungstermine sind nur sehr schwer, mit langem Vorlauf, zu vergeben.

Wir setzen alles daran Ihre Auftragswünsche zu erfüllen, leider kann sich die Terminsituation zu jeder Zeit verändern. Baustellen können nicht wie geplant besetzt werden, Betreungssituationen verändern sich, selbst Lieferengpässe sind möglich. Schon der Weg zum Lieferant ist heute ein anderer wie noch vor kurzem.


Bitte haben Sie Geduld, wir kommen auf Sie zu und geben Ihnen einen Termin zur Ausführung Ihrer gewünschten Verschönerungen im Innen- wie auch im Aussenbereich.


Noch eine Information zur Urlaubszeit:

Auch in diesen ungewöhnlichen Zeiten braucht man eine Zeit der Entspannung:


In der Zeit vom 02.07. - 19.07.2020 machen wir Betriebsferien!

 

 

 

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt ist am 01.04.2016 das Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) in Kraft getreten. Das Gesetz setzt - mal wieder - eine zwingende EU-Richtlinie in deutsches Recht um.

Das Verbraucherstreitbeilegungsgesetz soll Verbrauchern einen Zugang zu günstiger und schneller Mediation bei Streitigkeiten über gekaufte Waren oder Dienstleistungen bieten. Nicht nur juristische Berufsverbände sorgen sich um die Qualität der Schlichtungen, auch Verbraucherschützer fürchten ein zahnloses Instrument. Wir stehen auf dem Standpunkt, dass das Gesetz nicht nur schlecht gemacht sondern schlicht überflüssig ist. Es gibt in Deutschland ausreichende Möglichkeiten, für eine außergerichtliche Streitschlichtung. 

Hinweis nach § 36 Verbraucherstreitbeilegungsverfahren

Wir, die Andreas Held Malermeister werden nicht in einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des VS BG teilnehmen und sind auch nicht dazu verpflichtet.

Wesentlichen Gründe dafür sind:

  • Es gibt keine separate Verbraucherschlichtungsstelle für Streitigkeiten in Bezug auf Handwerkertätigkeiten, schon gar nicht spezilisiert auf die einzelnen Handwerksbeireche. Zuständig wäre die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V. Eine Fachkompetenz ist hier nicht zu erkennen.
  • Die Verfahren sind sehr teuer. Bei einem Streitwert von 500,01 Euro bis einschließlich 2.000,00 Euro fällt ein Entgelt in Höhe von 300,00 Euro an, das unabhängig von Ausgang des Verfahrens allein zu unseren Lasten geht. Das lädt geradezu zum Missbrauch ein.
  • Die Verfahrensdauer ist mit in der Regel mehr als drei Monaten viel zu lang.
  • Der Schlichtungsvorschlag ist nicht verbindlich, m.a.W., nach Durchführung des Verfahrens wird bei Ablehnung des Schlichtungsvorschlags von einer Partei trotzdem ein gerichtliches Verfahren notwendig.

Investitionen in die Zukunft und die Arbeitssicherheit


Festool Absaugmobil CTM 36 E AC

       Gerade erst beim Händler abgeholt.

  • Der Festool CTM 36 AUTOCLEAN hat die Zulassung für die Staubklasse M, geeignet für Stäube mit Grenzwerten >0,1mg/m³ und ist somit auf Antrag bei der BG Bau förderfähig.
  • Automatische Hauptfilterabreinigung AUTOCLEAN mit stufenlos einstellbaren Abreinigungsintervallen sorgt immer für eine gleichmäßig starke Saugleistung.
  • Absaugung von Elektrowerkzeugen durch integrierte Ein- / Abschaltautomatik.

1. April 2015 feierten wir unser 85. jähriges Firmenjubiläum

Damals Freisprechung der Meiterprüflinge

Am 1. April 1930 auf den Tag genau vor 85Jahren legte mein Großvater Helmut Keßler, durch seinen Mut zur Selbständigkeit, den Grundstein für die heutige Firma Andreas Held, Malermeister.

Somit dürfen wir mit Dankbarkeit auf eine 85. jähriges Firmengeschichte zurück blicken.

Auf dem 1. Photo (3. von rechts) der Firmengünder Helmut Keßler als "frisch gebackener" Malermeister